Radiata

Unsere AG-Publikation, die RADIATA, gehört zu den beliebtesten Fachzeitschriften zum Thema Schildkröten im deutschsprachigen Raum. Der Bezug ist im jährlichen AG Mitgliedsbeitrag enthalten. Internationale Autoren behandeln interessante vielfältige Themen zu Freilandbeobachtungen, Haltung und Zucht. Aber auch Natur- und Artenschutz kommen nicht zu kurz. Ganz einfach gesagt: Alles rund um die Schildkröte ist hier Thema. Seit 2000 hat die RADIATA 36 Seiten, davon 16 in Farbe und erscheint viermal pro Jahr. Seit dem Jahr 2001 erscheint die RADIATA in einer inhaltlich identischen englischen Ausgabe, die sich international sehr schnell etablierte. Eine tabellarische Übersicht aller in der RADIATA besprochenen Schildkrötenarten mit den wissenschaftlichen und deutschen Namen finden Sie hier. Termine und Informationen über Aktivitäten der AG werden in Zukunft auf Facebook, auf unserer Webseite und in der elaphe veröffentlicht, die jedes DGHT bzw. AG Mitglied erhält.

Verschiedene RADIATA Jahrgänge sind teilweise noch nachbestellbar (einige ältere Ausgaben leider bereits vergriffen). Wenden sie sich für Anfragen dieser Art gern an Markus Auer.

 

 

Sehr geehrte/r Bezieher/in der Zeitschrift RADIATA der DGHT-AG Schildkröten,

wie bereits bekannt ist und seit 2017 beschlossen kann in Zukunft (ab dem Jahr 2019) nur noch derjenige die Zeitschrift RADIATA beziehen der nicht nur in der AG Schildkröten, sondern auch in der Muttergesellschaft der DGHT Mitglied ist.
Daher meine Bitte an Sie, überlegen Sie, ob Sie Mitglied des größten Terraristikvereins der Welt werden möchten. Als Teil dieser Gemeinschaft sichern Sie den Fortbestand unseres Hobbys, pflegen die Tradition eines Teils der Tierkunde in Heimtierhaltung, setzen sich für Natur- und Artenschutz ein und sorgen für die Zusammenführung von professionellen Fachdisziplinen.
Die Leitung der DGHT-AG Schildkröten würden sich sehr drüber freuen, wenn Sie ein Teil unserer Gemeinschaft der DGHT werden würden.


Mit freundlichen Grüßen

Mario Herz im Auftrag der DGHT-AG Schildkröten